Die Saison 2021 findet am 21.August statt

Die Schritte zurück in die Normalität gehen leider auch für den Ligabetrieb im Golf deutliche langsamer, als wir uns alle das gewünscht hätten. Nachdem schon die letzte Saison komplett gestrichen wurde, hat der LGV-RPS nach einer Mitgliederumfrage entschieden, den Ligabetrieb 2021 auf einen einzigen Spieltag zu reduzieren. Da bleibt uns nur zu hoffen, dass die weiteren Öffnungsschritte für 2022 deutlich größer ausfallen.

Die ausgewählten Plätze haben an den genannten Terminen ihre Heimspiele geplant und werden nun als neutrale Austragungsorte herangezogen. Auf welchem Platz unser Match ausgetragen werden soll, ist noch nicht veröffentlicht worden.

Es gibt keine Aufsteiger und Absteiger, somit bleibt die Einteilung aller Ligen, Damen und Herren, für die Saison 2022 erhalten.

Der Vorteil dieser Regelung ist, dass unsere Nachwuchsspieler ohne großen Druck in den Ligabetrieb reinschnuppern können und ein weiteres Jahr an ihrer Spielstärke arbeiten können, bevor es richtig ernst wird.

In der Zwischenzeit dürfen wir uns in unserem jährlichen Matchplay gegeneinander unsere Grenzen aufzeigen. Neu in diesem Jahr ist der Austragungsmodus: zunächst geht es in 4 4er Gruppen gegeneinander. Danach gehen die besten Zwei jeder Gruppe in die K.O.-Phase. Näheres dazu siehe Matchplay-Regeln.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.